Zeit und Kalender

Der Kalender:

Wir verwenden zur Orientierung eine Vorlage aus Rolemaster (Schattenwelt):

Hierbei gibt es im Jahr 5 Jahrszeiten, jeder dieser Jahreszeiten hat 9 Wochen, eine Woche hat zusätzlich noch 10 Tage. Somit hat ein Jahr 450 Tage.

Die Jahreszeiten sind:

Winter

Frühling

Sommer

Glutmond

Herbst

Und die Tage der Woche sind:

Oryahen

Buryen

Usivyen

Melyen

Ordyen

Maryen

Karyen

Kindgagyen

Aryen

Purlyen

Die Zeit:

Bei dem soeben genannten System von Rolemaster ist der Tag ebenfalls 25 Stunden lang, wir Staffeln den Tag wie folgt:

05 - 06 Uhr: Morgen

07 - 12 Uhr: Vormittag

13 - 14 Uhr: Mittag

15 - 20 Uhr: Nachmittag

21 - 22 Uhr: Abend

23 - 04 Uhr: Nacht

Den Kalender füllen:

Den Kalender kann man nun sehr gut füllen mit dem Rolemaster Buch "Handbuch für Spielleiter"

hierbei sind Folgende Seiten wichtig:

Seite 196) Jährliche Ereignisse

W5 Wird der Monat ausgewürfelt und mit W100 der genaue Tag

Seite 199) Monatliche Ereignisse

W 100 wird der Tag des Ereignisses ausgewürfelt

Seite 202) Wöchentliche Ereignisse

Entsprechend der Erklärung wird für jede Gruppe auf dem Kontinent eine eigenes Ereigniss ausgewürfelt.

Alter:

Durch das Spielen mit einem Kalender altern natürlich die Figuren, somit sind dies die "Alterungsspruren":

Schwertweihe:

Ab diesen Moment erhält die Figur eine Klasse (somit auch dessen Talente) - wird so früh eine Figur übernommen erhält diese Figur für die Berechnung die TP und AP Kosten einer Klasse ohne jeder dessen Talente (In Ausnahme von Verwendungstalenten). Es kann ebenfalls kein "Level 1" Talent ausgesucht werden, erst bei der Schwertweihe erhält man dies.

Senil:

Ab diesem Moment erhält eine Klasse -1 auf alle Fertigkeiten.

Tod:

Das maximale Alter einer Figur mit dieser Rasse.

Hinweis: Ist die Figur ein Mischvolk wird der Alterstyp ausgewürfelt.

Die Schwellwerte der Völker sind diese: